Stellplatzexposé

Stellplatz für Ihr Auto

Tannenbergstraße 68-78, 48599 Gronau, Gronau
Miete 17,85 EUR
Stellplatztyp Außenstellplatz

Beschreibung

Über die Einheit

Außenstellplatz

Über das Objekt

Der zu vermietende Stellplatz befindet sich in der Tannenbergstraße.

Lage

Die Tannenbergstraße ist zentral in Gronau gelegen. Die nächste Autobahn ist mit dem Auto in 5 Minuten zu erreichen.

Sonstiges

Weitere Immobilienangebote und Informationen zur BGP Gruppe finden Sie auf unserer Homepage http://www.bgp-am.com/de.

Haftungsausschluss:
Dieses Exposé stellt kein verbindliches Angebot dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit sämtlicher im Exposé enthaltener Angaben und Abmessungen wird trotz sorgfältiger Bearbeitung von Daten, Bildern und Informationen nicht übernommen. Die Zwischenvermietung sowie Mietpreisänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Frau Natalie Hoffmann
Nummer: 21889
Telefon: +49 (800) 36 77777
vermietung@bgp-gruppe.com

Google Map

Mit Klick auf Google Maps aktivieren akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung und schalten die Kartenausgabe mit Google Maps permanent frei.

Tannenbergstraße 68-78
48599 Gronau
Gronau

Kosten

Miete: 17,85 EUR

Details

Stellplatztyp: Außenstellplatz

Objekt

Datenschutzhinweis* Ich bin damit einverstanden, dass die gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@bgp-gruppe.com widerrufen. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Was ergibt 7 + 6?

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben.

Frau Natalie Hoffmann
Nummer: 21889
Telefon: +49 (800) 36 77777
vermietung@bgp-gruppe.com

Für die Richtigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen. Sie dienen lediglich zur ersten Information, erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit und müssen bei weiterem Interesse präzisiert werden. Alle Angaben, Preise, Reservierungen gelten als unverbindliches Angebot und stellen keine Grundlage für Rechtsansprüche dar.
München, den 21.03.2019.